Situationsorientierter Ansatz

Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach den Bedürfnissen, Interessen und Fähigkeiten der Kinder. Wir nehmen diese ernst und greifen sie im Alltag u.a. in Projekten auf. Die Individualität und Einzigartigkeit des einzelnen Kindes und seiner Familie sind der Ausgangspunkt unserer pädagogischen Überlegungen. Wir berücksichtigen seine Lebenssituation kurz- und längerfristig.
Junge hält einen Autoreifen, ein anderer Junge hockt in dem Reifen.
Durch Aushänge im Flur, durch regelmäßige Gespräche und durch gemeinsame Aktivitäten werden die Eltern in die bestehenden Themen und Projekte, die in den Gruppen und in der Kita besprochen und bearbeitet werden, einbezogen.