Schulkinderprojekt

Das Schulkinderprojekt "Schulzeit"

  • begleitet den Übergang von der Kita in die Schule
  • findet spielerisch und ganzheitlich statt
  • baut Ängste bei den Kindern ab
  • macht neugierig auf die Schule
  • bezieht die Eltern in die Vorschularbeit mit ein
Image

Schulkinderprojekt

Einmal in der Woche gehen die Vorschulkinder gemeinsam mit zwei pädagogischen Fachkräften der Kita und der Schule in ihren Klassenraum in der Schule. Dort beschäftigen sie sich ganzheitlich und spielerisch mit folgenden Themen:

  • Wie werde ich ein Schulkind?
  • Was macht man in der Schule?
  • Welche Räume und Regeln gibt es in der Schule?
  • Ich kann meinen Namen schreiben
  • Ich kenne Zahlen, Formen und Buchstaben
  • Wo wohne ich?
  • Zuhören und nacherzählen
  • Bewegen und konzentrieren
  • Was kann ich gut - was möchte ich noch lernen
  • Planung von Ausflügen und einer Übernachtung

Positiv bei diesem Projekt ist, für alle Kinder dass sie sich in der Schule auskennen und sich durch die wöchentlichen Besuche bei ihrer Einschulung heimisch und willkommen fühlen.